Fluffige Creme für alles aus dem Winterwald

Fluffige Creme für alles aus dem Winterwald
Leicht, flauschig wie eine Wolke und doch unglaublich pflegend, mit einer göttlich weichen und cremigen Konsistenz - das ist unsere luxuriöse (nicht nur) Wintercreme für alles, die die Haut des ganzen Körpers, trockene Hände, raue Ellbogen und empfindliche Gesichtshaut erfreut.Weitere Informationen
Die einzelnen Zutaten können Sie direkt unter der Anleitung kaufen
Beschreibung
Eine Creme für alles und jeden Obwohl die Creme dickflüssig und sehr reichhaltig ist, zieht sie erstaunlich schnell ein. Wenn Sie es also satt haben, klebrige Hände oder fettige Bildschirme auf Ihrem Handy und allem anderen, was Ihre gefettete Haut berührt, zu haben, ist dieses Wunder genau das Richtige für Sie. Der zarte Duft des Teebaums bezaubert beide Geschlechter, und dank seiner vielseitigen Anwendung und der schnellen Dosis an Weichheit und Feuchtigkeit ist es auch für begeisterte Reisende oder Menschen in Eile geeignet. Die Freude am Herstellen und Schenken Kurzum, unsere Winterwald Creme muss man einfach machen :) Für Sie selbst, als Geschenk für Ihre Liebsten zu Weihnachten oder als toller Helfer für die kalten Monate.. Das Mischen ist in wenigen Minuten erledigt, selbst absolute Kosmetik-Anfänger können die Kreation bewältigen und alles, was benötigt wird, ist ein Wasserbad, ein Stabmixer und eine Küchenwaage. Also los, Sie werden es nicht bereuen! Weshalb gerade diese Zutaten? Da die Creme Teil unserer neuen Winterwald-Weihnachtsserie ist, wollten wir eine schöne schneeweiße Farbe, eine flauschige Konsistenz und einen waldigen Duft, den sowohl Männer als auch Frauen schätzen werden. Die göttliche Textur wird durch den großartigen natürlichen, von Ecocert zugelassenen Emulgator Olivem 1000 aus Olivenöl erzeugt.Neben Leichtigkeit und Geschmeidigkeit sorgt Olivem 1000 für eine lang anhaltende Feuchtigkeitsversorgung der Haut. Außerdem haben wir Cetearylalkohol hinzugefügt, um die Haut weicher und geschmeidiger zu machen (was im Winter sicher sehr geschätzt wird), und er stabilisiert die Emulsion. Weg mit trockenen Stellen, Reizungen, Pickeln und Juckreiz Für den winterlichen Wald Duft sorgt Teebaum Hydrolat, das wir nicht nur wegen seines Duftes ausgewählt haben, der dunkle Tage aufhellt, sondern auch wegen seiner Fähigkeit, Juckreiz und Hautreizungen zu verhindern, die Kälte und Frost oft verursachen. Wenn Sie im Winter unter vermehrten Ekzemen und Pickeln leiden (Sie sind nicht allein :)), Teebaum hilft auch bei diesen Beschwerden. Für uns ist der Teebaum Duft in der Creme ausreichend, aber wenn Sie sich austoben und die Creme noch duftender machen wollen, empfehlen wir Ihnen, zu anderen "Baum"-Düften wie Kiefer oder Zypresse zu greifen, die uns während der gesamten Winterserie begleiten werden. Bevor Sie jedoch ätherische Öle in einer Rezeptur verwenden, sollten Sie überlegen, ob Sie die Creme für alle Bereiche - auch für das Gesicht - verwenden wollen. Empfindliche Gesichtshaut, insbesondere die Augenpartie und die Lippen, verträgt keine starken ätherischen Öle. Wenn Sie also diese Bereiche mit der Creme einschmieren möchten, raten wir Ihnen, den Duft dem Teebaumhydrolat zu überlassen. Im Kampf gegen trockene, empfindliche Haut haben wir auch unsere Winterlieblinge eingesetzt - die absolut unschlagbare Cupuacu-Butter, die Hautreizungen und -schäden bekämpfen kann, ohne sie zu fetten, und das beliebte Arganöl; feuchtigkeitsspendendes und straffendes Panthenol, das den Juckreiz des Winters lindert; schützendes und beruhigendes Haferprotein, das die Haut weich und geschmeidig macht; und feuchtigkeitsspendendes und Pickel, Ekzeme und Falten bekämpfendes kolloidales Haferpulver. Gute Winterausrüstung, was meinen Sie? Was wird dafür benötigt? - 45 g destilliertes Wasser - 30 g Teebaum Hydrolat - 2 g pflanzliches Glycerin - 2 g hydrolisiertes Haferprotein - 1 g Panthenol - 10 g Cupuacu-Butter - 5 g (desodoriertes) Arganöl - 5 g Olivem 1000 - 3 g Cetearylalkohol - 1 g kolloidales Hafermehl Pulver - 0,5-1 g Cosgard - ein Tropfen Vitamin E - Wie wird das gemacht? Bereiten Sie ein Wasserbad vor. Wiegen Sie Wasser, Hydrolat, Glyzerin, Haferprotein und Panthenol in einem kleineren, hitzebeständigen Behälter ab (Einmachgläser eignen sich hervorragend!) - das ist unsere Wasserphase. In einem anderen, größeren und idealerweise höheren Behälter wiegen Sie die Ölphase ab, die aus Öl, Butter, Oliven 1000 und Cetearylalkohol besteht. Stellen Sie beide Behälter in ein Wasserbad, wobei die Temperatur eher niedrig sein sollte. Nach etwa einer viertel bis halben Stunde sollte sich alles in der Ölphase aufgelöst haben, wenn nicht, warten Sie, bis alles schön flüssig ist. Anschließend werden beide Phasen aus dem Wasserbad genommen. Rühren Sie das kolloidale Hafermehl Pulver in den Behälter mit der Wasserphase, in der sich Wasser, Hydrolat, Glycerin, Protein und Panthenol befinden. Die Wasserphase in die Ölphase gießen und mit einem Silikonspatel gut vermischen. Dann greifen Sie zu einem Handrührgerät und verrühren es vorsichtig. Am Anfang eher kurz pulsieren, damit das heiße Öl und die Butter nicht wie ein Tornado aus dem Behälter schießen und alles bespritzen, auch dich :) Etwa drei bis vier Minuten pürieren, dann einige Minuten stehen lassen und erneut pürieren. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis das Glas (und damit das Produkt darin) kalt ist. Wenn das Produkt schön cremig und dickflüssig ist, Vitamin E und Cosgard-Konservierungsmittel hinzufügen. Füllen Sie die Creme dann in ein Gefäß Ihrer Wahl - sie sieht in einem Glas, einer Tube oder in Aluminium gut aus. Die Creme enthält Wasser, verwenden Sie daher unbedingt Cosgard oder ein anderes Breitspektrum-Konservierungsmittel. Vitamin E schützt die Öle vor dem Ranzigwerden. Die Haltbarkeit des Produkts hängt von vielen Faktoren ab, vor allem aber davon, wie sauber die Umgebung ist und wie gut die Werkzeuge, mit denen Sie arbeiten, vor der Herstellung desinfiziert werden. Denken Sie jedoch daran, dass unsere Küche kein steriles Labor ist. Prüfen Sie das Produkt und trennen Sie sich gnadenlos von ihm, sobald Sie eine Veränderung der Farbe, des Geruchs oder der Textur feststellen. Wenn Sie die Creme zu Weihnachten oder anderen Anlässen verschenken möchten, empfehlen wir, sie einen Monat im Voraus zuzubereiten, damit der glückliche Empfänger sie genießen kann :) Ich würde das gerne machen, aber ich habe keine Zutaten, die im Rezept stehen! Sie können Teebaumhydrolat natürlich auch durch ein anderes beliebtes Blütenwasser oder destilliertes Wasser ersetzen. Wenn Sie destilliertes Wasser verwenden, müssen Sie darauf achten, dass die Creme nicht riecht. Haferprotein ersetzt jedes andere hydrolysierte Protein oder Flüssigseide. Wenn Sie kein Olivem 1000 haben, können Sie NF-Emulgierwachs oder BTMS verwenden. Erwarten Sie jedoch eine weniger zarte Textur. Anstelle von Arganöl können Sie auch jedes andere flüssige Öl verwenden. Cupuacu-Butter kann durch Mangobutter, Sheabutter oder Mandelbutter ersetzt werden. Bei dieser Konzentration wird Cetylalkohol anstelle von Cetearylalkohol verwendet. Případně lze cetearyl/cetyl alkohol nahradit rostlinným máslem, ale výsledný produkt nebude tak hutný. Planen Sie, Geschenke für Weihnachten zu machen?
Artikel
Ihr Datenschutz ist uns wichtig

Ekokoza mag Kekse! Cookies helfen uns, die richtigen Produkte, nette Rabatte und andere tolle Dienstleistungen anzubieten. Geben Sie uns einfach Ihre Zustimmung, sie zu verwenden.

Bearbeiten Sie meine AuswahlAlles zulassen