Hafer-Reinigungsbalsam wird zur Reinigungsmilch - wie wird er hergestellt?

45 min
Einfach
Hafer-Reinigungsbalsam wird zur Reinigungsmilch - wie wird er hergestellt?
Ein reichhaltiger und natürlicher Reinigungsbalsam, der sich im Handumdrehen in eine Reinigungsmilch verwandelt. Die sanft nach Haferflocken duftende Creme entfernt Make-up vom gesamten Gesicht und den Augen und hinterlässt eine gereinigte und gepflegte Haut. Kein Spannungsgefühl oder Trockenheit der Haut nach dem Waschen, nur ein Gefühl von Sauberkeit und Wohlbefinden. Weitere Informationen
Zutaten für dieses Rezept9.45g Färberdistelöl3g Squalane3g Rizinusöl3g Olivem 10003.9g Cetylalkohol4g rosa Tonerde3g Haferseide0.5g Konservierungsmittel Cosgard0.1g Vitamin E
Kaufen Sie die Zutaten für das gesamte RezeptIn den Korboder
Die einzelnen Zutaten können Sie direkt unter der Anleitung kaufen
Beschreibung

Produkte, die ihre Textur, ihre Form und ihr Aussehen verändern, wenn sie mit Wasser in Berührung kommen, sind für Sie und für uns sehr ansprechend. Und sie sind ideal für Reisen im Sommer - sie sind platzsparend und es besteht keine Gefahr des Verschüttens.

Dieser Balsam, der sich in einen Make-up-Entferner verwandelt, wird in einem kleinen Becher aufbewahrt, und die Menge reicht für viel mehr Anwendungen, als man auf den ersten Blick vermuten würde. Ohne Brennen oder Jucken entfernen Sie damit sanft und schonend Augen-Make-up (einschließlich wasserfester Wimperntusche - erprobt und bewährt!) und Make-up von Ihrem Gesicht.  Es ist auch sehr angenehm für die morgendliche Erfrischung und Reinigung der Haut vor dem Auftragen der nächsten Pflege. Sie können es mit Wasser abspülen oder mit Abschminkpads oder einem feuchten Tuch als klassischen Make-up-Entferner verwenden.

Durch die Kombination dreier großartiger Emollients haben wir ein sehr angenehmes "Balsam-zu-Lotion"-Produkt gezaubert, das die Haut mit seinen Eigenschaften streichelt, tröstet und sichtbar weicher macht.

Die Basis besteht aus leichtem und preiswertem Distelöl, das die Haut aufhellt, erfrischt und geschmeidig macht. Wenn Sie es nicht haben, können Sie es durch ein anderes billiges und leichteres Öl ersetzen - z. B. Mandelöl, Haselnussöl, Macadamianussöl oder Sonnenblumenöl. Das dickflüssige Rizinusöl macht den Balsam reichhaltig und sorgt dafür, dass sich das Make-up schnell auflöst und somit angenehm abschminken lässt. Das letzte Fett und ein wunderbarer Haut Weichmacher ist Olivensqualan - es macht den Balsam "glitschig" (wir wollen ja nicht schrubben!) und hinterlässt die Haut weich und, dank des Films, den es auf der Haut bildet, auch geschützt und fröhlich.

Die magische Zutat, die den Balsam im Handumdrehen in eine weiße, seidige Milch verwandelt, ist Olivem 1000. Olivem 1000 ist ein natürliches Emulgierwachs (man kann damit auch reichhaltige und fluffige Cremes mischen). Da es ein Emulgator ist (was ist das?), verbindet sich das Öl im Balsam mit Wasser, wenn es auf die feuchte Haut aufgetragen wird, wodurch eine wunderbar milchige und reichhaltige Emulsion entsteht. Abgesehen von der großartigen Wirkung erhalten wir einen besonders wirksamen Make-up-Entferner und Reiniger.

Für noch mehr Cremigkeit fügen wir Haferseide, wahrscheinlich unsere Lieblingszutat, und die ebenso großartige rosa französische Tonerde hinzu. Beide Puder sind völlig in Ordnung - erwarten Sie nicht, dass Körner oder Sand Ihre Haut merklich "abschleifen" oder peelen. Mit Wasser vermischt, werden sie seidig. Tonerde trägt zur Reinigung und Haferseide zur Heilung bei. Wenn Sie auf der Suche nach einem Ersatz sind, sollten Sie sich an die Kategorie der ultrafeinen Tonerde halten - Kaolin und seine gefärbten Varianten sind großartig, aber Bentonit oder marokkanisches Rhassoul sind nicht geeignet, da sie zu hart sind.

Der letzte wichtige Inhaltsstoff ist Cetylalkohol. Der Cetylalkohol macht den Balsam zu einem Balsam - er hält die Mischung fest, bindet alle Inhaltsstoffe zusammen, macht sie schön dickflüssig und sorgt dafür, dass sich der Balsam beim Einmassieren in die Haut schnell auflöst.

Wie sieht es mit der Haltbarkeit und Konservierung aus? Da es sich um ein Produkt auf Ölbasis handelt, muss theoretisch kein Konservierungsmittel verwendet werden - vorausgesetzt, man schöpft den Balsam mit trockenen Händen oder einem Löffel und es gelangt kein Wasser in den Becher. Ich persönlich füge diesen Balsamen immer ein Konservierungsmittel hinzu, da ich sie oft direkt unter der Dusche oder in der Badewanne verwende, und nicht immer mit ganz trockenen Händen. Wählen Sie also selbst, je nach Ihrer Methode der Make-up-Entfernung, Sie wissen es am besten. Was wir aber auf jeden Fall empfehlen, ist ein Tropfen Vitamin E, ein Antioxidans, das ein vorzeitiges Ranzigwerden der Öle verhindert und die Haltbarkeit verlängert.

Wir haben den Balsam frei von Duftstoffen und ätherischen Ölen gehalten - er riecht nicht nur dank der Flocken und Fette leicht nussig, was wirklich angenehm ist, sondern da wir den Balsam auch für das Augen-Make-up verwenden, wählen wir lieber die sanfteste Variante.

Was wird dafür benötigt?

Aufwärmen

- 9,45 g Färberdistelöl

- 3 g Squalane

- 3 g Rizinusöl

- 3 g Olivem 1000

- 3,9 g Cetylalkohol

- 4 g rosa Tonerde (Kaolin)

- 3 g Haferseide

Beim Abkühlen hinzufügen

- 0,5 g Konservierungsmittel (Leucidal/Cosgard/Naticide)

- 0,1 g Vitamin E

 Wie wird das gemacht?

Bereiten Sie ein Wasserbad vor (gießen Sie etwa 3 cm Wasser in einen Topf und stellen Sie ihn auf den Herd bei niedriger Hitze). Wiegen Sie alle Zutaten außer dem Konservierungsmittel und dem Vitamin E in einer hitzebeständigen Schüssel ab und stellen Sie sie in das Wasserbad. Ab und zu umrühren, damit sich alles gleichmäßig auflöst.

In etwa einer viertel bis halben Stunde ist die Mischung flüssig. Die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und den Inhalt mit einem Spatel gut umrühren. Konservierungsmittel und Vitamin E hinzufügen und in das gewählte Gefäß füllen. Stellen Sie das Produkt dann schnell in den Kühlschrank und lassen Sie es im Kühlschrank fest werden. Sobald alles fest ist, aus dem Kühlschrank nehmen und verwenden.

Wohin damit?

Mit diesen Mengenverhältnissen können Sie 30 Gramm Produkt herstellen - nehmen Sie also mindestens einen 30-ml-Becher, wie diesen aus Aluminium.

Wie wird es verwendet?

Eine kleine Menge des Produkts in die feuchte Haut einmassieren. Der Balsam verwandelt sich in eine Milch und beginnt, Make-up und Unreinheiten aufzulösen. Wenn Sie das Produkt als Make-up-Entferner verwenden, wischen Sie es mit einem angefeuchteten Kosmetiktuch oder Wattepad ab. Wenn Sie es als Reinigungsmittel verwenden, spülen Sie es einfach mit Wasser ab.

Sie können auch versuchen, den Balsam in die trockene Haut einzumassieren, ihn eine Weile einwirken zu lassen und ihn dann mit feuchten Händen in eine Reinigungsmilch zu "verwandeln".

Probieren Sie beide Optionen aus und sehen Sie, welche für Sie besser funktioniert! :)

Rohes Material
9.45g Färberdistelöl
3g Squalane
3g Rizinusöl
3g Olivem 1000
3.9g Cetylalkohol
4g rosa Tonerde
3g Haferseide
0.5g Konservierungsmittel Cosgard
Aktion
Cosgard, E265, 10 ml

Cosgard, E265, 10 ml

2,62 EUR
0.1g Vitamin E
Artikel
Ihr Datenschutz ist uns wichtig

Ekokoza mag Kekse! Cookies helfen uns, die richtigen Produkte, nette Rabatte und andere tolle Dienstleistungen anzubieten. Geben Sie uns einfach Ihre Zustimmung, sie zu verwenden.

Bearbeiten Sie meine AuswahlAlles zulassen