Wie stellt man ein selbstgemachtes Waschmittel her?

30 min
Einfach
Wie stellt man ein selbstgemachtes Waschmittel her?
Wäsche waschen - günstig, einfach, umweltfreundlich und mit selbst hergestelltem Waschpulver? Kein Problem! Weitere Informationen
Zutaten für dieses RezeptGeriebene Marseiller SeifeNatriumcarbonatNatriumpercarbonatTAEDOrangenöl
Kaufen Sie die Zutaten für das gesamte RezeptIn den Korboder
Die einzelnen Zutaten können Sie direkt unter der Anleitung kaufen
Beschreibung

Vor einiger Zeit haben wir hier eine Anleitung für seifigen Wäsche Schleim gepostet, und eure Reaktionen waren sehr positiv. Ich danke Ihnen allen für Ihre Komplimente. Wir sind froh, dass das selbstgemachte Waschmittel schnell seinen Weg gefunden hat..

Eine der Antworten stammt von Petra, die uns ihr Rezept für eine trockene Version von Waschpulver geschickt hat. Da es eine sehr interessante Alternative zum Seifenschleim ist, haben wir beschlossen, das Rezept zu veröffentlichen!

Also, wer den Seifenschleim nicht mochte, hier ist eine trockene Version des Waschmittels von Frau Petra, die uns schreibt:

"Ich benutze das selbstgemachte Waschmittel nun schon seit einiger Zeit und überraschenderweise hat alles besser funktioniert als ich erwartet hatte. Ich bin sehr zufrieden mit dem Pulver, der Preis ist unglaublich, ich weiß, womit ich wasche und ich weiß, was ich in den Abfluss werfe. :)

Vor kurzem habe ich auch die Magie von Essig als Weichspüler entdeckt. In Kombination mit ein paar Tropfen eines duftenden ätherischen Öls duftet meine Wäsche wunderbar. Für diejenigen, die vielleicht nur neugierig geworden sind und ebenfalls Pulver herstellen möchten...

Was brauchen Sie also, um selbstgemachtes Waschpulver für BUNTE Wäsche herzustellen?

Seife - von Zeit zu Zeit bekomme ich eine Packung Olivenseife geschenkt ... und siehe da, jetzt ist die Zeit gekommen! Ich reibe ihn fein (etwa 150 g). Es gibt auch die Möglichkeit, die bereits geriebene Marseiller Seife zu wählen.

Dann füge ich der Seife Waschsoda, Natriumcarbonat (1 kg) hinzu.

Und nun zur Dosierung: Ich gebe etwa 2-3 Esslöffel direkt in das Fass. Da ich nach dem Waschvorgang einen Sodawürfel in der Schale gefunden habe, ziehe ich es vor, ihn direkt in die Trommel zu streuen.

Für die Herstellung von selbstgemachtem Waschmittel für WEIßE Wäsche benötigen Sie:

Wie bei gefärbtem Waschmittel, nur dass man Natriumpercarbonat und TAED zu Backpulver und Seife hinzufügt. Taed dient als Aktivator für Natriumpercarbonat. Normalerweise funktioniert Percarbonat über 60°C. Beim Waschen bei niedrigeren Temperaturen wird taed-Aktivator zugesetzt, und Sie können bei 40 °C waschen.

Ich mische 1 Kilo Natriumpercarbonat und 50 g Taed. Und dann füge ich zu 2-3 Esslöffeln mit Seife vermischtem Natriumcarbonat (Zubereitung nach der Version für bunte Wäsche) 2 Esslöffel der Mischung aus Percarbonat und Taed hinzu (wenn ich weiße Wäsche wasche)."

Fassen wir also zusammen:

Waschmittel für BUNTE Wäsche:

- Natriumcarbonat

- Geriebene Seife (2-3 Esslöffel)

Waschmittel für WEIßE Wäsche:

- Natriumcarbonat

- Geriebene Seife (2-3 Esslöffel)

- Natriumpercarbonat

- TAED (2 Esslöffel)

Wäsche-Weichspüler

- 2 Teelöffel Essig mit Wasser vermischt (so viel Wasser, wie Sie normalerweise für Weichspüler verwenden)

- Ein paar Tropfen Duftstoff, ätherisches Orangenöl oder ätherisches Mandarinenöl ist ausgezeichnet

Den Bausatz für die Herstellung dieses Waschpulvers und die notwendigen Zutaten finden Sie hier.

Rohes Material
Geriebene Marseiller Seife
Natriumcarbonat
Natriumpercarbonat
Orangenöl
Artikel
Ihr Datenschutz ist uns wichtig

Ekokoza mag Kekse! Cookies helfen uns, die richtigen Produkte, nette Rabatte und andere tolle Dienstleistungen anzubieten. Geben Sie uns einfach Ihre Zustimmung, sie zu verwenden.

Bearbeiten Sie meine AuswahlAlles zulassen