Repellent-Duftkerzen mit Citral, Sternanis und Zitroneneukalyptus

45 min
Für Fortgeschrittene
Repellent-Duftkerzen mit Citral, Sternanis und Zitroneneukalyptus
Zábavná výroba letních vonných svíček s esenciálními oleji, které odeženou komáry a jiný protivný hmyz.Weitere Informationen
Zutaten für dieses Rezept500g Kokos-Soja-Wachs5 stck Aluminiumbehälter 100 mlFarben für KerzenStabilo-Dochte Größe 18Ätherisches Öl CitralÄtherisches Öl Eukalyptus ZitroneÄtherisches Öl Sternanis
Kaufen Sie die Zutaten für das gesamte RezeptIn den Korboder
Die einzelnen Zutaten können Sie direkt unter der Anleitung kaufen
Beschreibung

Die natürlichen Duftkerzen mit Citral, Sternanis und Zitroneneukalyptus sorgen dafür, dass Sie ruhige Sommerabende auf der Terrasse, im Garten oder zu Hause ohne lästige Insekten und Mückenstiche verbringen können. Außerdem zaubert ihr wunderbarer Duft eine angenehme Atmosphäre und reinigt die Luft. Sie sind in 20 Minuten fertig und werden auch den Gastgebern Ihrer Sommerfeste eine Freude machen!

Für die Herstellung von duftenden Abwehr Kerzen empfehlen wir die Verwendung eines Behälters mit Deckel, der sicherstellt, dass die ätherischen Öle nicht aus der Kerze verdampfen und der Duft viel länger erhalten bleibt, als wenn man ihn offen lässt. Wir haben uns für eine Aluminiumverpackung entschieden, aber Sie können sich auch für diese schönen Gläser mit Holzdeckel (wenn Sie sich für eine andere Verpackung als wir entscheiden, wählen Sie einen geeigneten Docht - der Kerze Führer hilft Ihnen dabei).

 

Im Vergleich zu anderen natürlichen Wachsen hat Kokos-Sojawachs einen niedrigeren Schmelzpunkt und eine höhere Viskosität, was es zu einem idealen Material für Behälter Kerzen macht. Es ist leicht zu verarbeiten, hat eine ausgezeichnete Brennqualität und einen hohen Weißgrad, der die Kerzen gut färbt. Wir haben uns auch dafür entschieden, das Wachs zu färben und unsere Sommerkerzen in einem sonnigen Gelb-Orange zu gestalten, aber natürlich können Sie die Farbe selbst wählen und bestimmen.

Und nun zum Wesentlichen - ätherische Öle, die Mücken und andere Insekten abwehren. Wir haben eine absolut göttlich duftende und köstlich wirkende Kombination aus Citral, Sternanis und Zitroneneukalyptus in unsere Abwehr Kerzen gemischt.

Citral ist ein nach Zitrusfrüchten und Kräutern riechendes ätherisches Öl aus einer dem Zitronengras verwandten Pflanze. Es gibt zahlreiche Studien über seine Fähigkeit, Stechmücken, aber auch Stechfliegen abzuwehren (siehe z. B.: The repellency of lemongrass oil against stable flies). Citral kann auch wegen seiner adstringierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften bei der Herstellung von heilenden Kosmetika oder in Parfüm Mischungen verwendet werden.

Zum Citral fügen wir, vielleicht etwas unerwartet, ätherisches Sternanisöl hinzu. Es ist ein großartiges Abwehrmittel, das der Kerze auch einen interessanten, süßen und frisch-würzigen Duft verleiht.

Die Verwendung von Zitronen Eukalyptus als Insektenschutzmittel wird für viele von Ihnen keine Überraschung sein. Lesen Sie mehr über seine Wirkung in unserem umfassenden Artikel über ätherische Öle zur Insektenabwehr hier.

Auf geht's!

Was wird dafür benötigt?

Für ca. 5 Kerzen in Aluminiumverpackung

- 500 g Kokos-Soja-Wachs

- 5 Aluminiumbehälter 100 ml (je nach Höhe des Wachsgusses)

Farben für Kerzen

Stabilo-Dochte Größe 18

Ätherisches Öl Citral

Ätherisches Öl Eukalyptus Zitrone

Ätherisches Öl Sternanis

Wie wird das gemacht?

Ein detailliertes Produktionsverfahren mit Ratschlägen und Empfehlungen finden Sie in diesem Artikel: Wie kann man eine natürliche Kerze (nicht nur) aus Sojawachs herstellen? Schritt-für-Schritt-Anleitung für Anfänger - Ekokoza.de, vor allem, wenn dies Ihre erste Kerze machen. :)

Wenn Sie bereits ein erfahrener Kerzenmacher sind, bereiten Sie Ihr Arbeitsmaterial und Ihre Arbeitsfläche auf die klassische Weise vor.

Das Wachs im Wasserbad in einem Gefäß mit Schnabel schmelzen lassen. Zum Färben des Wachses mit einem Messer eine kleine Menge Kerzenfarbe abreißen oder abschneiden und in das schmelzende Wachs tropfen. Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Förmchen vor und verwenden Sie Stecknadeln oder Spieße, um die Dochte zu zentrieren.

 

Sobald das Wachs flüssig ist, nehmen Sie es vom Herd und fügen die ätherischen Öle hinzu; wir haben folgende Dosierung festgestellt: für 500 g Wachs 8 g Citral, 7 g Zitronen-Eukalyptus und 6 g Sternanis. Aber Sie können die Dosierung anpassen, nur sollten Sie den empfohlenen Grenzwert von 10% für die Menge der Duftstoffe nicht überschreiten.

 

Nach der Zugabe der Öle das Wachs mindestens zwei Minuten lang rühren (nicht verquirlen).

Gießen Sie das Wachs in die vorbereiteten Behälter, zentrieren Sie die Dochte gegebenenfalls neu und lassen Sie die Kerzen 24 Stunden (idealerweise noch länger) an einem eher warmen Ort abkühlen, damit sie sich nicht berühren.

 

Kürzen Sie die Dochte der kalten Kerzen, und schließen Sie die Deckel derjenigen, die nicht sofort angezündet werden.

Und es ist geschafft!

Rohes Material
500g Kokos-Soja-Wachs
5 stck Aluminiumbehälter 100 ml
Stabilo-Dochte Größe 18
Ätherisches Öl Citral
Ätherisches Öl Eukalyptus Zitrone
Ätherisches Öl Sternanis
Artikel
Ihr Datenschutz ist uns wichtig

Ekokoza mag Kekse! Cookies helfen uns, die richtigen Produkte, nette Rabatte und andere tolle Dienstleistungen anzubieten. Geben Sie uns einfach Ihre Zustimmung, sie zu verwenden.

Bearbeiten Sie meine AuswahlAlles zulassen