Weihnachtlich duftender Wachsschmuck

30 min
Einfach
Weihnachtlich duftender Wachsschmuck
Sie duften herrlich, sehen wunderschön aus und zaubern sofort eine festliche Atmosphäre ins Haus. Außerdem sind sie ein phantasievolles Weihnachtsgeschenk, das Sie im Handumdrehen herstellen können. Weitere Informationen
Zutaten für dieses RezeptSojawachsSternanisölGelbe KerzenfarbeGetrockneter JasminGetrockneter LavendelGetrocknete RingelblumeGetrocknete KamilleRosenscheibenSandelholzSilikonform
Kaufen Sie die Zutaten für das gesamte RezeptIn den Korboder
Die einzelnen Zutaten können Sie direkt unter der Anleitung kaufen
Beschreibung

Wachs Düfte sind eine hervorragende Alternative zu Duftkerzen. Sie müssen sich einfach keine Sorgen über Brände oder Rauch Flecken machen. Sie erhellen und beduften das ganze Haus und versetzen jeden Raum sofort in eine festliche Stimmung. Machen Sie sie einfach und hängen Sie sie auf, wo immer Sie wollen oder wo immer Sie die Luft beduften wollen. Es macht Ihr Wohnzimmer sofort gemütlich, verwandelt Ihr Badezimmer in ein Duftbad, vertreibt Motten aus Ihrem Kleiderschrank, bekämpft den manchmal unangenehmen Geruch von Schuhen auf Ihrer Veranda und macht Ihren Dachboden sofort weniger unheimlich. Wir schmücken traditionell alle unsere Zimmer damit, sie hängen in unserem Flur und liegen das ganze Jahr über in unseren Schränken und Schubladen.

Für Kinder und Partys

Wir lieben Kerzen, sie zaubern sofort eine warme Atmosphäre in unser Zuhause und sind aus der Weihnachtszeit nicht mehr wegzudenken. Sie vertragen sich einfach nicht gut mit kleinen Kindern, verspielten Tieren, lauten Partys und generell mit jeder Situation, in der die Dinge außer Kontrolle geraten. Weihnachtsdüfte sind perfekt für die Zeiten, in denen eine brennende Kerze ein wenig gefährlich ist. Sie haben viel mit Kerzen gemeinsam, sie duften in der Wohnung und sehen wunderschön aus, sie müssen nur nicht angezündet werden. Und wenn Sie zu den Menschen gehören, die nach dem Verlassen des Hauses zweimal zurückgehen müssen, um sich zu vergewissern, dass die Flamme wirklich aus ist, dann sind diese Schönheiten genau das Richtige für Sie.

Ein Last-Minute-Geschenk, über das sich jeder freuen wird

Wenn Sie mit der Herstellung von Wachs Düften beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Vorrat anlegen. Sie sind perfekt als originelle Weihnachtsgeschenke geeignet. Stecken Sie sie einfach in eine schöne Tüte, binden Sie sie mit einer Schnur zusammen, fügen Sie ein Namensschild hinzu und Sie haben ein tolles Geschenk! Außerdem sind sie im Handumdrehen zubereitet. Wenn Sie also in letzter Minute eine Einladung zu einer Weihnachtsfeier erhalten, sollten Sie sie annehmen. Sie werden alle Arbeitskollegen, Nachbarn, Freunde, Mama, Oma und Schwiegermutter erfreuen. Wir stellen sie in kleineren Größen und als ungeschmückten, duftenden Weihnachtsschmuck her. Sie sehen toll an einem Baum oder auf einem Baum aus!

Keine Notwendigkeit, etwas zu finden

Wir würden fast wetten, dass Sie die Zutaten für diese duftende Dekoration bereits zu Hause haben! Mit etwas Wachs, sei es Soja-, Bienen-, Palm- oder sogar Blumenwachs, Ihrem bevorzugten ätherischen Öl, ein paar warmen Weihnachtsgewürzen, getrockneten Früchten oder Kräutern können Sie es im Handumdrehen herstellen. Und wenn Sie keine Silikonformen zu Hause haben (schreiben Sie unbedingt an den Weihnachtsmann, um sie zu bekommen, denn sie sind für viele Rezepte sehr nützlich), können Sie auch ein mit Back- oder Pergamentpapier ausgelegtes Backblech, ein Messer und weihnachtliche Ausstechformen verwenden. Dann brauchst du nur noch einen Spieß oder eine Metallnadel, um ein Loch zu stechen, und ein paar Stücke Schnur oder Band, und schon bist du fertig.

Schmelzwachs mit Gewürzen oder getrockneten Früchten zu verzieren, Düfte auszusuchen und verschiedene Formen auszuschneiden, macht Kindern Spaß. Bereiten Sie also etwas Leckeres zu (z. B. heiße Schokolade mit selbstgemachten Marshmallows), stimmen Sie Weihnachtslieder an und genießen Sie den vorweihnachtlichen Nachmittag.

Der Duft von Weihnachten

Dass Düfte uns in die Vergangenheit versetzen, Erinnerungen wecken, harmonisieren und uns auf die richtige Welle einstimmen können, haben wir in unserem duftenden Herbstartikel bereits angesprochen. Weihnachten duftet nach Zimt, Orange, Nelken und Sternanis, frisch gebackenen Vanillebrötchen, Tannennadeln, Schokolade und Geschenkpapier. Ein duftendes Zuhause verleiht allen weihnachtlichen Aktivitäten Glanz, sei es beim Basteln eines Adventskalenders, beim Schmücken des Baumes oder bei der Zubereitung festlicher Leckereien. Wir lieben die Kombination von Blutegel, Orange, Zimt und auch Minze, Mandarine, Sternanis, Sandelholz oder Bergamotte mit Nelke und Zimt. Solange wir keinen Weihnachtsbaum zu Hause haben, riechen wir den Duft von Tannennadeln und Wäldern mit Kiefern, Zypressen und Zedern. Bois de Siam passt gut zu Limette und Geranie, Kampfer zu Eukalyptus und Rosmarin.

Sie werden den Duft am besten genießen, wenn Sie die Düfte dort aufhängen, wo die Sonne scheint, wo die Wärme des Ofens oder der Heizung hinkommt und im Badezimmer in der Nähe der Badewanne oder Dusche. Denn wenn die Bedufter warm werden, geben sie viel mehr Duftstoffe ab.

Was wird dafür benötigt?

Die Menge ist absichtlich nicht angegeben, sie hängt davon ab, wie viele Düfte Sie machen wollen, wie sehr Sie sie dekorieren wollen und wie intensiv der Duft sein soll

- Wachs

- Ihre bevorzugten ätherischen Öle (etwa 20-30 Tropfen pro 400 Gramm geschmolzenes Wachs) oder Kerzen Düfte

- Kerzen Farbstoffe (optional)

- Ganze Gewürze (Zimtrinde, Sternanis, Nelken,...)

- Getrocknete Kräuter (Jasmin, Lavendel, Ringelblume, Kamille, Rosenblütenblätter,...)

- Trockenfrüchte (Orange, Zitrone, Apfel, ...)

- Getrocknetes Harz, Rinde und andere Früchte (Myrrhe, Weihrauch, Seifenkraut, Sandelholz oder Bienenpollen) sehen ebenfalls gut aus.

... und es wird auch nützlich sein

- Eine Silikonform Ihrer Wahl (oder ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech)

- Ausstechformen, Spieße, Messer

- Schnur, Bänder und Taschen zur Dekoration

Wie macht man das?

Das Wachs im Wasserbad schmelzen, dabei gelegentlich umrühren. Bereiten Sie Ihre Förmchen oder Ihr Backblech mit Backpapier vor. Nehmen Sie das flüssige Wachs vom Herd und aromatisieren Sie es mit ätherischen Ölen Ihrer Wahl (probieren Sie je 3 Tropfen Zitrone, Bergamotte, Muskatnuss, Zimt und Nelke) oder Duftstoffen. Umrühren und in die Förmchen oder auf ein Backblech gießen. Lassen Sie es eine Weile fest werden und dekorieren Sie das Wachs mit Gewürzen, Kräutern und Früchten, indem Sie alles vorsichtig eintauchen. Sie können die Gewürze und Früchte auch über das geschmolzene Wachs streichen, um einen schönen Glanzeffekt zu erzielen. Stechen Sie mit einem Spieß Löcher in das noch nicht ganz verfestigte Wachs, um die Schnur durchzufädeln. Wenn Sie keine Silikonformen verwenden, können Sie mit einem erhitzten Ausstecher oder Messer die gewünschten Formen in das Wachs stechen. Und Sie sind (fast) fertig! Jetzt müssen Sie die vorbereiteten Düfte nur noch aushärten lassen, dann fädeln Sie Schnüre durch die Löcher und hängen sie in Ihrem Haus auf oder erfreuen Ihre Lieben damit.

Was sind Ihre Lieblings-Weihnachtsdüfte?

Vergessen Sie nicht, uns auf unseren sozialen Medien, Facebook und Instagram, zu folgen, damit Sie unsere anderen Tutorials und Tipps nicht verpassen. Und schauen Sie sich unser neues Öko-Ziegen-Rezeptbuch an, in dem Sie ganz einfach einen Rabatt auf den Öko-Ziegen-E-Shop erhalten können!

Rohes Material
Sojawachs
Aktion
Sojawachs, Flocken, 500 g

Sojawachs, Flocken, 500 g

7,56 EUR
Sternanisöl
Gelbe Kerzenfarbe
Getrockneter Jasmin
Neuigkeit
Jasminblüten, 50 g

Jasminblüten, 50 g

3,86 EUR
Getrockneter Lavendel
Getrocknete Ringelblume
Getrocknete Kamille
Rosenscheiben
Sandelholz
Artikel
Ihr Datenschutz ist uns wichtig

Ekokoza mag Kekse! Cookies helfen uns, die richtigen Produkte, nette Rabatte und andere tolle Dienstleistungen anzubieten. Geben Sie uns einfach Ihre Zustimmung, sie zu verwenden.

Bearbeiten Sie meine AuswahlAlles zulassen